Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    anderswo.ist.nirgendwo

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   28.09.16 23:01
    Ja natürlich! Denn dies
   30.12.16 17:50
    Obwohl man sich kein Got
   6.01.17 20:23
    Sünde ist erstmal, dass
   18.01.17 20:12
    Das Rezept sündenfrei zu
   18.01.17 22:50
    Vor vielen Jahren habe i
   26.01.17 00:04
    Hey sehr cool Mathias da


http://myblog.de/jerobeam

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Aller Anfag ist schwer!

Zu glaube, ich sei da etwas himmlisches hineingelaufen wäre ein wenig zu weit hergeholt!

Ja, Gott hatte für einen Job gesorgt! Ich bekam von meiner ehemaligen Chefin einen Anruf und damit verbunden die Bitte, in ihrer Filiale am neuen Standort zu arbeiten, was meine finanzielle Situation schonmal regelte ABER

Ich hatte Schwierigkeiten eine Wohnung zu finden (es war eine Zerreisprobe!!) und ich hatte Schwierigkeiten Anschluss zu finden (neben der Tatsache dass die Leute alle einen sozialen Sockenschuss hatte, waren meine Schulfreunde alle weit weg oder so sehr mitten im Leben dass sie keine Zeit für mich fanden). Gemessen an dem was hätte schlimmer sein können, arrangierte ich mich eher schlecht als recht mit diesen Umständen und lernte geduldig zu sein und beständig im Gebet denn von Gottes Seite her, hieß es stets " Es ist für alles gesorgt, du wirst schon eine Wohnung finden, alles wird gut!". Vertrauen lernen in etwas das ich so noch nicht kannte, in die Worte eines Buches, in einen Gott den ich mir immer weit weg und zornig vorgestellt habe. Wie kann dieser Gott so voller Liebe und Nachsicht mit mir umgehen?! 

Freunde es vergingen nicht mal zwei Wochen und ich hatte nach langem hin und her die perfekte Wohnung und einen weiteren Job in der Nachtgastro. Das dieser zweite Job nicht etwa Gottes sondern mein Werk war, zeigte sich in den darauf folgenden Jahren!

29.2.16 19:38
 
Letzte Einträge: Man geht nicht ohne Geld in den Gottesdienst?!, Eine Nachricht von Jesus, Der Unterschied zwischen Gott und dem Papst, Warum es mit den Männer nicht so recht klappen will?!?, Beziehungsweise


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung