Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    anderswo.ist.nirgendwo

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   28.09.16 23:01
    Ja natürlich! Denn dies
   30.12.16 17:50
    Obwohl man sich kein Got
   6.01.17 20:23
    Sünde ist erstmal, dass
   18.01.17 20:12
    Das Rezept sündenfrei zu
   18.01.17 22:50
    Vor vielen Jahren habe i
   26.01.17 00:04
    Hey sehr cool Mathias da


http://myblog.de/jerobeam

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Worauf es ankommt

Also,

die vergangenen Tage ging's bei mir etwas drunter und drüber. Ich hatte einfach zu viel um die Ohren und keine Zeit was neues zu bringen.

Etwas wichtiges natürlich und nicht nur irgendwas aus der Bibel weil es aus der Bibel ist....

Naja!

Heute möchte ich mich dem ominösen "Reich Gottes" widmen von dem besonder im Neuen Testament der Bibel öfters einmal die Rede ist.

Was soll das sein? 

Jesus bezieht sich an mehreren Stellen der Bibel auf das Reich Gottes. Es sagt da z.B. , dass Gott jetzt seine Herrschaft aufrichtet ( Matthäus 13 Vers 31).

Aber was bedeutet das?!

Es bedeutet, dass Gott ein neues Reich geschaffen hat in dem er herrscht, in dem seine Gesetze gelten und in dem Menschen leben sollen, die seine Gesetze befolgen - also seinen Willen tun.

Und zwar freiwillig und nicht gezwungen!!!!!!! 

Ausgeholt:

Gottes urspünglicher Plan stand ja schon als er die Erde mit allem drum und dran schaffte und als Krönung Adam und danach Eva auf der Erde plazierte. Bevor sie von dem Baum der Erkenntnis aßen, lebten sie quasi im Reich Gottes, der Erde, mit ihm im Einklang und taten seinen Willen. Als sie aber dann ungehorsam wurden weil sie auf die Schlange hörten und den Apfel aßen, haben sie sich und die folgenden Generationen versündigt, weshalb uns allen das ewige Leben versagt blieb.(1.Mose 3 vers 22-24) Das heisst die Menschen starben, waren tot und dann war da nichts mehr.Licht aus!!

Aber dann kam Jesus!

14.3.16 22:22
 
Letzte Einträge: Man geht nicht ohne Geld in den Gottesdienst?!, Eine Nachricht von Jesus, Der Unterschied zwischen Gott und dem Papst, Warum es mit den Männer nicht so recht klappen will?!?, Beziehungsweise


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung