Glaubenstest

Ich glaube ich befinde mich gerade in einem Glaubenstest.... und zwar darin ob ich in der Lage bin meinen Frieden zu wahren und Liebe zu leben wenn ich unter Druck stehe...

Ich sag mal so " I failed miserably"!

Ich bin nicht ganzheitlich in der Lage, den kleinsten Funken Äger zu unterdrücken oder mich nicht über das Verhalten meiner Mitmenschen aufzuregen.  Genaugenommmen sind es zwei Aspekte meines Lebens, die mir gerade zu schaffen machen: die Arbeit und die Familie.

In beiden Bereichen gibt es ein bis zwei Menschen die mich gerade einfach auf die Palme bringen. Die Gründe sind fast ähnlich und in einer Summe zusammenzufassen:

Ich fühle mich, auf bestimmte Situationen zurückgeführt, übervorteilt und stelle fest das ein Großteil der Menschen in meiner Umgebung eine Form von Egosimus besitzen, der so weitverbreitet zu sein schein, das er bereits als normal gilt. Herzlichkeit und Großzügigkeit wird dann eher stirnrunzelnd als Schauspiel oder Farce bezeichnet...

Da denk ich mir nur WOW! Sind wir schon so weit? Das man sich in die Wolle kriegt weil die Menschen protestieren wenn man sie zur Großherzigkeit ermahnt?! Das Menschen erst an sich selbst und dann an andere Denken oder nur dann Gastfreundlich werden wenn man sie daran erinnert....

Ich merke einfach in dieser Zeit, das ich nicht ausgeglichen genug bin ob damit adäquat umzugehen - dem Ganzen mit Liebe zu begegnen... 

Ich gebe offen zu das es mich wurmt und ich mich, anders als sonst, in stirnrunzelnder Position befinde...

An mir hat der Herr noch einiges zu tun.

Möge seine Gnade mit uns allen sein!  

24.2.17 18:04

Letzte Einträge: Wir sind alle eins!, Ein Jesus-Prinzip, Es ist nicht alles schwarz und weiß, Man geht nicht ohne Geld in den Gottesdienst?!, Eine Nachricht von Jesus, Der Unterschied zwischen Gott und dem Papst

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen